skip to Main Content

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Schloss Bellevue #FLEXZELT.DE

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 25. Juni Bürgerinnen und Bürger aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen an seine Kaffeetafel in Schloss Bellevue eingeladen, um mit ihnen über Erfahrungen in und mit der Corona-Pandemie zu diskutieren.

Unter dem Titel “Beschränkungen in der Corona-Krise: Schattenseiten und Lichtblicke” tauschte er sich mit den Gästen aus Berlin und Brandenburg über Eindrücke und Erlebnisse während der Pandemie in Schulen und Familien, in Wirtschaft, Gesundheitswesen und der Klimapolitik aus. Auch mögliche Erkenntnisse und Konsequenzen kamen zur Sprache.

Bei seinen Kaffeetafel-Diskussionen ist es dem Bundespräsidenten wichtig, dass die Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmer sich auf die Meinungen und Argumente ihres Gegenübers einlassen.

Kaffeetafel zu Erfahrungen in der Corona-Krise

Back To Top